Einblicke in persönliche WARUMs

 

Wir wollten wissen, was unsere Teilnehmer*innen bewegt, bei Crew Tech mitzumachen, was ihnen Nachhaltigkeit bedeutet, auf was sie stolz sind. Hier einige Auszüge:

“Kreatives Denken und das Entwickeln neuer Technologien macht mir Spaß. Ich bin stolz, wenn ich Menschen damit Freude machen kann, wie z.B. beim Fotografieren.” (Marko)

“Nachhaltig zu arbeiten und zu leben, heißt für mich auch, Menschen mitzunehmen, die ohne Hilfe vielleicht scheitern würden.” (Markus)

“Mit meinen Ideen und Forderungen für mehr Nachhaltigkeit in Produktionsabläufen sorge ich für etwas Bodenhaftung in einer Branche, die gerne auch mal abhebt. Das macht mir Spaß und ist mir wichtig.” (Alex)

“Wenn inhaltliche Arbeit nachhaltig wirkt und weiter getragen wird, dann freue ich mich, denn es zeigt mir, dass sie sich lohnt.” (Ilga)

“Ich möchte Gutes auf der Welt hinterlassen und Menschen auf die Reise zu nachhaltigem Denken und Handeln mitnehmen.” (Maria)

“Crew Tech ist für mich ein Mutmacher, der Technik und Gesellschaft verbindet. Es ist wichtig, die Menschen bei der Entwicklung neuer Technologien mit einzubeziehen.” (Andreas)

“Ich beschreite gerne neue, nachhaltigere Wege und bin stolz, wenn Kollegen mitgehen. Es ist eine aktive Entscheidung, Dinge anders zu machen und ich möchte diesen Bewusstseinswandel in der Filmbranche mitgestalten.“ (Josef)

Long Drink ohne Strohhalm? Warum nicht? Verzicht auf Gewohntes ist nur eine Entscheidung und tut nicht weh! (Max)

 
 
Jana Cerno