Wir schaffen Raum für Innovation

 
innovation-aufmacher1.jpg
 

Innovation x 3

Innovationen entstehen dort, wo Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam Grenzen von Institutionen und Branchen durchbrechen. Crew Tech ist die erste Initiative der deutschen Filmwirtschaft, die diesen interdisziplinären Weg geht. Sie wird von der Förderinitiative Innovationsforen Mittelstand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt.

Crew Tech spielt Innovation über 3 Ebenen

_ Prozessinnovation durch Co-Creation und die Vernetzung der Akteure entlang der Wertschöpfungskette

_ Geschäftsmodellinnovation durch die Entwicklung neuer, wirtschaftlich tragfähiger Konzepte

_ Produktinnovation durch Know-how-Transfer aus anderen Branchen 

Wir wagen etwas Neues: In einer Branche mit lauter ICHs will Crew Tech ein WIR schaffen. Aus Einzelkämpfern können Teamplayer werden, die ihre innere Haltung und Hemmnisse erkennen, sich gegenseitig hören und verstehen lernen, ihre Kompetenzen für ein gemeinsames Ziel bündeln, das die Entwicklung nachhaltiger Filmtechnologien sein kann – aber nicht muss.

Über ein neues WIE in ein neues WAS

Bei Crew Tech spielt der Schritt von „wir wissen was“ hin zu „wir wissen wie“ eine entscheidende Rolle. In Rahmen eines Co-Creation Prozesses analysieren wir gemeinsam Bedürfnisse, Herausforderungen und auch Hindernisse, um neue technische Lösungen zu entwickeln. Dabei lassen wir uns 9 Monate lang Zeit, um gemeinsames Arbeiten neu zu denken.

Neben den konkreten Themen Energie und Licht können hier auch Denkräume für weitergehende Innovationen entstehen: Welche neuen Produkte und Dienstleistungen braucht die Filmwirtschaft? Wie können Investitionen refinanziert werden? Wie werden sie im Markt eingeführt und kommen an die Filmsets?

 

„Ich wünsche mir, dass Crew Tech als Keimzelle für nachhaltiges Denken und Handeln erfolgreich wird.

johannes steurer | Teamlead Future Trends & Technology, ARRI

home-aufmacher4.jpg